Moin!


Moin!

Das sind mal vorwurfsvolle Blicke. Leere Näpfe, hungrige Katzen...

Kommentare

  1. Morsche Jens, Du unzuverlässiger Katzenbändiger ;)

    AntwortenLöschen
  2. Moin Mariechen-Wumpi, Moin Fienchen und last but not least Moin Jens 😀😀😀

    AntwortenLöschen
  3. Also wie ich sehe, ist ein Napf aber voll😊
    Moin Jens, Moin Raubtiere und alle;)))

    AntwortenLöschen
  4. Lauter Drama-Kings & -Queens. ^^

    Moin :)

    AntwortenLöschen
  5. Moin und Miau. Das kenne ich, ich hatte eine Zeitlang einen Napf auf dem Fensterbrett angeklebt um Trockenfutter für die freilaufenden Katzen anzubieten. Wurde auch, solange es die Freigänger gab, auch gern genutzt. Und wenn der Napf leer war und man morgens noch nicht so richtig motiviert war aufzustehen bemerkte man irgendwann dass man beobachtet wurde. Und der Blick sagte sehr deutlich Der Napf ist leer, ich habe Hunger und du liegst da und pennst seelenruhig! Kein anderes Tier kann so vorwurfsvoll gucken wie eine Katze...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen