Mutantenkatzen?

Mutantenkatzen?
o.O
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Mit-Genomeditierung-gegen-rote-Tierhalteraugen-4129091.html

Kommentare

  1. Und jetzt wieder alle Zauberlehrlinge:
    "Das ist ganz natürlich. Diese Eigenschaften könnten sich auch ohne Genschere auf natürliche Art und Weise durch Zuchtwahl herausbilden. Ihr Bedenkenträger steht nur dem Fortschritt im Weg! Und überhaupt, was soll an patentierten Lebewesen schlecht sein?"

    AntwortenLöschen
  2. Für die Chefin Gruftine S. Kampfgarten wäre es ein Segen..aber vermutlich mag sie Katzen zu sehr, um so was zu unterstützen..

    AntwortenLöschen
  3. Nur, wenn sie auch im Dunkeln leuchten :))

    AntwortenLöschen
  4. ich frage mich schon die ganze zeit was ein geno ist und warum das meditiert

    AntwortenLöschen
  5. Grausig wenn ich mir all die Versuche an lebenden oder ungeborenen Katzen vorstelle, die dafür nötigt sind :-( Wenn die Menschen sich besser ernähren und mehr Zeit an der frischen Luft verbringen würden, wäre das mit den Allergien bestimmt auch so bald erledigt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen