Moin!

Moin!

WĂ€hrend Lissy auf das FrĂŒhstĂŒck wartet wĂ€rmt sich Mascha ihren Hintern mit der RestwĂ€rme des Ofens.

Kommentare

  1. Moin Jens, moin Tigerchens und alle;)))
    Ich wĂŒrde mir auch gerne den BĂŒrzel am Ofen wĂ€rmen; arschkalt hier...

    AntwortenLöschen
  2. RestwÀrme ist nicht das schlechteste. Moin.

    AntwortenLöschen
  3. Elke Alex Weil die BalkontĂŒr wegen der Katzis offen sein muss, zog es bis gestern hier bisweilen auch wie Hechtsuppe. Nachdem ich Wohnzimmer- und Schlafzimmerfenster sowie die WohnungstĂŒr mit Tesa-Moll abgedichtet habe, hat es sich erledigt. Und nebenbei ist es noch ruhiger geworden als vorher.

    AntwortenLöschen
  4. Jens Unterkötter Wir können die TĂŒr zum Wintergarten nicht auflassen, da sich derdiedas Heizungsthermostat genau auf der Seite der TĂŒröffnung befindet. Die Fellmonster mĂŒssen halt anklopfen, wenn sie wieder reinwollen😆

    AntwortenLöschen
  5. Kerstin Arndt ...aber nicht so nackich...brrrr😂

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich gestern totgelacht, als ich das Video gesehen habe. Geniale Idee, das mit der Musik zu untermalen. 😂

    AntwortenLöschen
  7. Sagt mal, spinnt bei euch G+ auch so? Ich bekomme nur BeitrÀge von gestern Abend angezeigt. Anderen geht es wohl genauso, habe ich gerade gelesen.

    AntwortenLöschen
  8. Moin liebes Rudel.;) Heute muss man sich mĂŒhsam seine Kreisels zusammensuchen..

    AntwortenLöschen
  9. Moin und Miau. Mit RestwĂ€rme eines Elektroherdes kochen habe ich gelernt,aber auf die clevere Idee zu kommen sich die persönliche SĂŒdseite zu wĂ€rmen kann auch nur eine Katze kommen...

    AntwortenLöschen
  10. Ach siehe an! Langsam trudelt auch der morgendliche Katzengruß hier ein!

    Guten Abend google!
    Guten Abend Lissy, Guten Abend Mascha, Guten Abend Jens :)))

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen