Aufstieghilfe für Tino


Aufstieghilfe für Tino

Der Opi hat inzwischen, wie viel seiner Altersgenossen, morsche Gelenke und hat echt Mühe, aufs Bett zu kommen. Mascha geht es nicht besser. Also Hilfsmittel besorgt in Form einer kleinen Treppe. So ein Teil wie im Wohnzimmer am Sofa war mir zu klobig und zu teuer.

Kommentare

  1. Ich habe volles Verständnis für die Katzen, meine Gelenke sind auch in keinem besseren Zustand.

    AntwortenLöschen
  2. Auch Katzenopas und -omas sollten pfleglich behandelt werden. Gut so.

    AntwortenLöschen
  3. Hat er sie schon eingeweiht? Oder fremdelt er noch?

    AntwortenLöschen
  4. Igor Frankenstein Ich musste ihn natürlich erstmal anlernen. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Schon über einen Treppenlift nachgedacht?

    AntwortenLöschen
  6. Oh Jens, wie ich Dich dafür liebe! 😻

    AntwortenLöschen
  7. ғroѕт ĸιlen Mascha und Tino sind knapp 16 Jahre alt. Fienchen ist 13, aber noch gut zu Fuß. Und Lissy ist hier das Küken mit knapp 5 Jahren.

    AntwortenLöschen
  8. ғroѕт ĸιlen Muss auch nicht sein. Andere sterben an Niereninsuffizienz oder was auch immer. Ist wie bei den Menschen. Einige kippen nach einem erfüllten Leben einfach um. Andere quälen sich oder werden durch lebenserhaltende Maßnahmen gequält. Aber das ist ein anderes Thema. Immerhin kann man Tiere, wenn sie sich quälen, einschläfern lassen. Mach das mal mit Oma...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen